+49/ 40/ 228 13 77 90 KontecSymposium

English Deutsch (German)
Menu

Ankündigung und Einladung zur Einreichung von Fachbeiträgen

Einladung zur Einreichung von Fachbeiträgen

Wir freuen uns auf Ihre Vortragsanmeldungen und bitten Sie freundlich um die Einreichung von neueren Arbeiten, die den Hauptthemen der KONTEC gerecht werden.

 

Es können nur Fachbeiträge berücksichtigt werden, für die folgende Termine eingehalten werden.

Termine & Zeitlicher Ablauf zur Einreichung der Abstracts

Anmeldung bzw. Einreichung des Fachbeitrags inkl. Abstract

bis 15. August 2020

Benachrichtigung der Autoren

ab Oktober 2020

Abgabe der Vortragsvollversion (Full Paper)

bis 15. Januar 2021

Abgabe der Autoren-Info

bis 31. Januar 2021

Präsentation des Vortrags

17.-19. März 2021

Ausführliche Informationen und weitere relevante Themen (u.a. zu Präsentationstechniken, Formatanforderungen für Vortragspräsentationen und -vollversionen, etc.) rund um Ihren KONTEC 2021 Fachvortrag erhalten Sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens durch den Programmausschuss und Annahme Ihres Beitrags ab Oktober 2020.

Formate

Format der Plenarvorträge

Der Plenarvortrag wird von Ihnen im großen Saal des ICD in Dresden vor großem Fachpublikum präsentiert. Für die Plenarvorträge ist ein Zeitrahmen von insgesamt 20 inkl. ca. 5-10 Minuten zur Diskussionszeit vorgesehen.

Format der KONTEC DIREKT Kurzvorträge in Wort & Bild

KONTEC DIREKT bietet die Möglichkeit der vertieften und spezifischen Darstellung eines Themas in einem moderierten Kurzvortrag.

Hierfür werden im Bereich der Fachausstellung 2 offene Foren mit ca. 30 Sitzplätzen eingerichtet. Jeder KONTEC DIREKT Kurzvortrag wird während der KONTEC zweimal von Ihnen präsentiert.

Den für die KONTEC DIREKT Kurzvorträge in Wort & Bild ausgewähltem Vortragenden steht ein Zeitrahmen von 10 Minuten zzgl. 5 Minuten Diskussionszeit zur Verfügung.

Format der Postervorträge

Poster werden in zeitlich selbst zu bestimmenden Posterforen präsentiert. Dazu steht Ihne jeweils eine doppelwandige Posterwand (2 x DIN A0 Poster) für die gesamte Dauer der Veranstaltung zur Verfügung.

Themengruppen für Fachbeiträge

Sektion 1:

Anlagen und Technologien zur Demontage und zur Behandlung und Verpackung von Betriebs- und Stilllegungsabfällen

Sektionsleitung: Dr. T. Hassel, A. Roth

  • Anlagen zur Behandlung von flüssigen Abfällen
  • Anlagen zur Behandlung von festen Abfällen
  • Verpackungen für radioaktive Abfälle
  • Verfüllungstechniken von Abfallgebinden
  • Technische Innovation
  • Forschung und Entwicklung
  • Demontage- und Zerlegetechnik

Sektion 2:

Entsorgung, Zwischen- und Endlagerung sowie Transporte radioaktiver Abfälle aus Betrieb, Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen

Sektionsleitung: R.-J. Printz, O. Oldiges

  • Konditionierung und Entsorgung radioaktiver Abfälle und Reststoffe
  • Freigabeverfahren und Messtechnik
  • Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle und Reststoffe
  • Herstellen endlagergerecht verpackter und dokumentierter radioaktiver Abfälle für das Endlager Konrad
  • Vorbereitungen zur Ablieferung radioaktiver Abfälle an das Endlager Konrad
  • Herstellung der Annahmebereitschaft des Endlagers Konrad
  • Endlagerung radioaktiver Abfälle international

Sektion 3:

Stilllegung und Rückbau kerntechnischer Anlagen

Sektionsleitung: S. Klute, Dr. R. Versemann

  • Vorbereitende Maßnahmen zur Stilllegung – Betrieb und Nachbetrieb
  • Stilllegungs- und Rückbaukonzepte - Optimierungspotentiale
  • Genehmigungs- und Aufsichtsverfahren
  • Planung, Steuerung und Organisation von Rückbauprojekten
  • Aktuelle Rückbauprojekte
  • Anlagendekontamination

Abstract einreichen

  • Zur Einreichung Ihres Vortrags verwenden Sie bitte zwingend das Anmeldeformular. Die Vortragsanmeldung kann nur zusammen mit einem Abstract (Kurzbeschreibung) per Mail eingereicht werden. Anders übermittelte Anmeldungen/ Einreichungen eines Fachbeitrags können leider nicht berücksichtigt werden.
  • Das Formular finden Sie online aufwww.kontec-sympoisum.de. Die E-Mail senden Sie an contact@atm-hamburg.com. Die Formate „doc“ und „pdf“ sind vorzuziehen.
  • Bitte geben Sie mit der Einreichung Ihres Beitrages an, ob Sie einen Plenarvortrag, ein Poster oder ein KONTEC DIREKT anstreben. Im Zuge des Verfahrens zur Zusammenstellung des KONTEC 2021 Tagungsprogramms wird über die jeweilige Annahme und Platzierung Ihrer Einreichung entschieden.
  • Wir bitten Sie bereits mit der Auswahl des angestrebten Vortragsformats um einen Hinweis, ob Sie mit einer möglichen, anderen Einstufung einverstanden sind oder nicht.
  • Die Abstracts sollen maximal 2 Seiten umfassen und die inhaltlichen Schwerpunkte, die Methodik sowie die Ergebnisse und die wichtigsten Schlussfolgerungen, die Sie in Ihrem Vortrag behandeln wollen, enthalten.
  • Für das Auswahlverfahren durch den Programmausschuss kann das Abstract deutsch- oder englischsprachig eingereicht werden.
  • Ordnen Sie Ihren Vortrag bitte in die aufgeführten Themengruppen (Sektionen) ein.

Die Angaben zur Person auf dem Formblatt zur Einreichung eines Fachbeitrags müssen die des Vortragenden sein. Alle relevanten Informationen, wie z. B. die Benachrichtigungen an die Autoren über die Annahme des Vortrags, werden an die angegebenen Kontaktdaten versendet.

Bitte informieren Sie uns freundlicherweise umgehend über etwaige Änderungen.

Nach der Auswahl der Abstracts

Nach Annahme des Plenarvortrags bitten wir Sie um Einreichung der Vollversion (Full Paper) Ihres KONTEC 2021 Fachvortrags (in Deutsch oder Englisch). Die Full Papers (Vortragsvollversionen) werden zusammengefasst und den Teilnehmern im Nachgang via passwortgeschützem Download zur Veranstaltung zugängig gemacht.

Zum besseren Verständnis für fremdsprachige KONTEC Teilnehmer werden, wie bereits zu den vorangegangenen Veranstaltungen, auch zur KONTEC 2021 wieder die Vortragsfolien in Englisch erbeten. Der Plenarvortrag kann nach wie vor in Deutsch gehalten werden, es erfolgt eine Simultanübersetzung.

Awards

Um allen Vortragenden die Möglichkeit zum Gewinn des Best Plenar-Award zu ermöglichen, erfolgt die Auswahl des besten Plenarvortrages im Nachgang der KONTEC.

Wer gewonnen hat wird nach der KONTEC benachrichtigt & zur nächsten Veranstaltung eingeladen, auf welcher auch die Überreichung des Awards erfolgt.

Die Gewinner des Best KONTEC DIREKT Award sowie des Best Poster Award werden zum Ende der KONTEC durch den Vorsitzenden des Programmausschusses vor Publikum ernannt.

Die drei prämierten Vorträge werden auf der Homepage veröffentlicht.

Bedingungen & Copyright

Mit Annahme des Vortrags zur KONTEC 2021 geht das Copyright an die Kontec Gesellschaft für technische Kommunikation mbH (Kontec GmbH) über.

Der Vortragende garantiert und sichert zu, dass der eingereichte Beitrag frei von Schutzrechten Dritter ist und eine Veröffentlichung durch Kontec GmbH bzw. durch atm GmbH im Auftrag der Kontec GmbH keine Eigentums-, Patent-, Lizenz-, Marken- oder sonstigen Schutzrechte Dritter verletzt. Der Einreichende stellt die Kontec GmbH und deren Partner und Auftragnehmer von Ansprüchen Dritter aus etwaigen Schutzrechtsverletzungen frei und trägt auch alle Kosten, die Kontec GmbH und deren Partnern und Auftragnehmern in diesem Zusammenhang entstehen. In diesem Zusammenhang sind die Kontec GmbH und deren Partner und Auftragnehmer berechtigt, auf Kosten des Vortragseinreichenden die Genehmigung zur Veröffentlichung der betreffenden Inhalte vom Berechtigten zu erwirken.

Bitte beachten Sie, dass es in der Verantwortung des Vortragseinreichenden liegt, dass das im Vortrag (Abstract) Dargestellte rechtlich abgestimmt ist.

WICHTIG

Die Annahme des Fachvortrags entbindet nicht

  • von der Anmeldung zur Tagung und
  • der Entrichtung der Teilnahmegebühr.

Die Anmeldung zur Teilnahme wird voraussichtlich ab Herbst 2020 möglich sein. Aktuelle Informationen finden sie jederzeit unter www.kontec-sympoisum.de.